NEWS

 

 

Greenburner Saison im Rückblick mit Ausblick

 

Das 10jährige Jubiläumsjahr, dürfen die „Golfer mit Herz“ zu Recht als erfolgreich bezeichnen. Die letzte Saison setzte mit sechs Turnieren nicht nur in puncto Quantität Akzente, auch das respektable Spendenvolumen von 14.000 Euro konnte die großartige Charity-Philosophie der Golfer unterstreichen. Ausgewählte Adressaten werden alljährlich mit Spenden bedacht und auch die beiden letzten Schecks der Jubiläumssaison erreichten noch vor Jahresfrist ihre Empfänger. Präsident Eberhard Müller mit Pendant Thomas Kliebenstein beschenkten in diesem Zuge am 29. November die KSG Kinderschutzgruppe im Universitätsklinikum Saarland (UKS), Homburg und überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an KSG Leiterin Dr. Lehnert-Kannt. „Die erfreuliche Spende gibt uns erneut die Möglichkeit unsere vielseitigen Aufgaben in der Diagnostik bei Verdacht auf Kindesmisshandlungen, Kindesmissbrauch und Vernachlässigung durchzuführen“, freute sich die Kinderärztin. Auch Dr. Jörg Böhmer, engagierter Greenburner und Rotarier, setzt sich als Schatzmeister des KSG-Fördervereins alle Jahre für die Unterstützung der Kinderschutzgruppe ein und ist ebenfalls ein leuchtendes Beispiel für den ehrenamtlichen Einsatz der „Golfer mit Herz“.

 

Erstmals stand in diesem Jahr auch das Deutsche Rote Kreuz auf der Greenburner Spendenliste. Der honorige DRK-Scheck in Höhe von 2500 Euro, wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 17. Dezember durch Präsident Eberhard Müller und Thomas Kliebenstein an DRK-Präsident Michael Burkert überreicht. Dieser bedankte sich bei den Greenburner Vorstandsmitgliedern für das hilfreiche Engagement und unterstrich, dass die Spende in der vielfältigen Arbeit des DRK Verwendung finden wird.

 

Bereits zum sportlichen Abschluss der Saison im August, hatten die Greenburner anlässlich der Abschluss-Gala in der Bel étage der Spielbank, Spenden an den „Barbarossa Kinderfonds“ (2.500 Euro) und an die Suchthilfe Organisation „Jederman“ (3.500 Euro) übergeben. Dass die Greenburner Charity grenzenlos ist, beweisen auch die Spenden an den französischen Kindergarten „La Cocinelle“ und an die Institution „Les Bouchons de l’esport, die sich über je 2.000 Euro freuen durften. Fazit: Die „Golfer mit Herz“ haben in der Jubiläums-Saison in der Tat reichlich Herz bewiesen und sind ihrem selbstgewählten Charity-Auftrag vorbildlich gerecht geworden.

 

Für das Vorstands-Duo Eberhard Müller und Thomas Kliebenstein aber kein Grund sich zurückzulehnen und auszuruhen. Die Greenburner Erfolgsstory soll auch im elften Jahr fortgeschrieben werden und die Weichen dazu sind schon im neuen Terminplan fixiert: Der Start in die Saison beginnt am 16. Mai im Golfresort Websweilerhof in Homburg. Sponsor oft he Day „Porsche“, lädt zum vorgabewirksamen Zählspiel ein. Nächste Station ist am 13.06. der Katharinenhof, wo „infoserve“ die Patenschaft zum 2er Scramble übernommen hat. Am 18. 07. ist die „Autohaus- Scherer“ Taktgeber, wenn man zum 2er Scramble in Gisingen zum Abschlag geht. Vorgabewirksam wird dann wieder am 08.08. im Club Weiherhof gespielt. Hier ist „eurodata“ Sponsor oft he Day. Zum Abschluss der Saison lädt die Spielbank am 22.08. zum 2er Scramble auf die Anlage in Sarreguemines ein. Auch auf die am gleichen Tag stattfindende abendliche Abschlussgala in der Bel étage, dürfen sich alle Greenburner, Sponsoren und geladene Gäste heute schon freuen.“ Volles Programm und volles Vertrauen“, gibt Präsident Müller die Richtung für 2020 vor. „Gehen wir also mit Herz zum Abschlag und tun durch die ganze Saison viel Gutes“! Recht hat er.  db

 

    

 

 

++++++++++

 

Spendenliste 2019

Greenburner Stand Dezember 2019

 

 

Barbarossa Bäckerei Kinderfonds Kaiserslautern     2500,-€

 

 Jedermann e.V. Saarbrücken                                         3500,-€

 

 DRK Saarbrücken                                                            2500,-€

 

 La Cocinelle Saargemünd                                              2000,-€

 

Les Bouchons de l‘espoir 57 Saargemünd                    2000,-€

 

KSG  Kinderschutzgruppe UKS Homburg                      1500,-€

 

       -------------------------

Gesamtsumme 2019                                                        14.000,-€

 

 ++++++++++